SMC Kopf transparent 1x1

Modelle

Xylon

Marcos Sportscars wurde 1959 von BRDC-Mitgliedes und Racer, Jem Marsh und Frank Costin Ingenieur gegründet. Dieser hatte Erfahrung im Bau von Holz Flugzeugen und dieses mehr...


Luton Gullwing

mehr...


Fastback

mehr...


Marcos 1800

Der Marcos 1800 war das erste der erfolgreichen Marcos GT Serie. Er wurde an der London Racing Car Show 1964 vorgestellt und stahl dort der Konkurrenz die Show. Für mehr...


Marcos 1500 - 1650

Marcos 1500 GT (1498ccm) Als Nachfolger des teuren 1800, wurde Mitte 1965 der Marcos 1500 GT eingeführt. Statt 120 PS nur noch 85 PS mit Cortina 1500 (Pre crossflow mehr...


Mini Marcos

Der Mini-Marcos erschien erstmals im Frühling 1965, vorerst als einfacher Bausatz mit unlackierter Karosserie/Chassis, Scheibengummi, Scheiben sowie diversen Kleinteilen mehr...


Mantis XP

mehr...


Marcos 2 litre V4

Anstelle des 1600 anfangs 1970 eingeführt. Wenig erfolgreich, da der Motor alles andere als sportliche Eigenschaften aufwies. mehr...


Marcos 3 litre V6

Von dem 3l Ford Essex V6 Motor wurden ca. 180 Stück gebaut, davon 100 mit Holzchassis, ca. 80 mit Stahlrahmen. mehr...


Marcos 3 litre Volvo

Ende 1970 begann die Produktion, da der 31 Ford Motor den US-Bestimmungen nicht genügte, Marcos jedoch den amerikanischen Markt erobern wollte. Insgesamt wurden rund mehr...


Marcos 2500 Triumph

Diese Variante war eine Verlegenheitslösung. Sie wurde nur gebaut, weil die 3l Volvo Motoren zeitweise nicht erhältlich waren. Gesamtproduktion deshalb nur 11 Stück mehr...


Mantis M70 2+2

Er wurde im Frühjahr 1970 als 2 + 2 Sitzer vorgestellt und sollte Marcos Zugang zum Familienwagenmarkt bringen. Der Prototyp war mit dem Ford 31 V6 Motor ausgerüstet mehr...


Mantula / Martina

Ersatzteilliste Vorderachse mehr...


Mantara / LM

mehr...


Mantaray

mehr...


Mantis GT

mehr...


TSO

mehr...